default logo

SOLA 2017 – Zweitägige Wanderung

Am Donnerstag machte sich die Schar auf eine zweitägige Wanderung.
Die Unterstufe wanderte über den Rohrberg nach Brig.  Für die Oberstufe führte der Weg nicht via Rohrberg, sondern über drei Pässe. Zuerst wurde der Gibidumpass überquert, dann der Bistinepass und zu guter letzt folgte der Simplonpass. Die Jungs waren am Schluss wirklich müde und freuten sich auf das Nachtlager auf dem Simplonpass. Übernachten konnten die älteren bei der Jubla Geuensee, die jüngeren Gruppen nächtigten in der Zivilschutzanlage in Brig.

Am Freitag ging es für die Unterstufe ans Tauschen. Ausgehend von ein paar Sugus mussten diese mit möglichst wertvollen Gegenständen getauscht werden. Nach vielen erfolgreichen Tauschgeschäften kamen die Gruppen mit Taschenlampen, Sonnenbrillen und noch viel mehr zurück. Erstaunlich, wenn bedenkt wird, dass sie mit einem Sugus gestartet hatten.

Früh am Morgen ging es für die Oberstufe wieder weiter mit Wandern. Vom Simplonpass wanderten sie bis zum Freibad in Brig. Die Unterstufe machte sich nach dem Tauschgame auch auf zum Freibad.

Nachdem dann alle wieder sauber waren, brachte uns das Postauto wieder zum Lagerplatz.
Den Abend verbrachten die Gruppen auf ihren Gruppenplätzen bei einem Gruppenabend. Das Feuerverbot besteht leider immer noch, es wurde also wieder nichts mit einem schönen Feuer. 🙁

Ihr habt Fragen zur Website oder zum Sackhegel?
website@j-w-k.ch
sackhegel@j-w-k.ch

Ihr möchtet immer auf dem neusten Stand bleiben?
Dann meldet Euch unten für den Newsletter an und verpasst keine Infos mehr!

Lageranmeldung SOLA 2017 - Wallis Sackhegel - 1 SOLA 2017 - Wallis Sackhegel - 2 SOLA 2017 - Wallis Lagerfilm SOLA 2016 anschauen SOLA 2016 - Splügen

Hinterlasse eine Nachricht

*