default logo
Clairongarde

Clairongarde

Die Clairongarde, das Herzstück der Jungwacht Küssnacht. Mit triumphalen Klängen begleiten sie die Jungwacht, unterstützen die Gottesdienste in der Kirche mit melodiösen Liedern und spielen auch gerne im Sommerlager.

In der Clairongarde ist jeder Jungwächtler willkommen, selbst wenn er kein Instrument spielt. Man kann es lernen und jene, welche bereits ein Instrument (ideal Blasinstrument) spielen, sollten unbedingt in die Clairongarde kommen. Gute Spieler sind immer gern gesehen!

Das Clairon
Du hast dich vielleicht schon gefragt, was überhaupt ein Clairon ist. Ein Clairon ist eigentlich nichts anderes als eine Trompete, einfach ohne Knöpfe. Hier werden die Töne nur mittels zusammenpressen der Lippen erzeugt.

Früher wurde das Clairon als Signaltrompete beim Militär verwendet und später wurde es auch in der Militärmusik benutzt. Heute erfreut sich die Jungwacht an den Klängen des Clairons.

Interesse?
Du hast Interesse in der Clairongarde mitzumachen? Dann kannst du dich beim Clairongardenleiter melden und an den Proben vorbeischauen.

Diese finden zwei mal im Monat jeweils am Mittwoch von 18:45 bis 19:30 Uhr im Monséjour in Küssnacht statt.

Kontaktperson:
Dominik Banz
Grepperstrasse
6403 Küssnacht am Rigi
079 414 65 33

Probeplan:
Probeplan Clairongarde 2016